︎

Watch the glitter move shake & sparkle in the sun –  

Logbuch Schwimmtieralarm















Kiefholzstraße, Ecke Hohenbirkerweg
in Berlin Treptow

Mark

Uckermarck, Sommer 2020
Die Freilassung der Schwimmtiere
Hier geht es zum Film 

VIDEO















Tanz in den Mai / 1. Mai 2020

22 Woche

Die heimliche Finissage


Es gab eine überraschende Hausparty. Die Schwimmtiere haben offensichtlich mit Musik gefeiert. Zurück geblieben sind noch einige Instrumente, zwei Saxophone, 1 Keyboard, 1 E - Gitarre und zwei Mikrophone, ein noch leicht betrunken wirkender Delphin und seine Freundin, die Schildkröte. Auch zwei Schwimmnudeln haben mitgemischt und sind dann buchstäblich hängengeblieben.



Bei genauer Betrachtung erklärt sich die Herkunft der neuen Schwimmtiere.



Schwimmtieralarm ist komplett überrascht und bedankt sich allerherzlichst bei den (begeisterten ) Nachbarn! :-))
Und an dieser Stelle auch noch mal ausdrücklich bei allen Anwohner*innen, die die Aktion die ganzen Monate über unterstützt und mitgetragen haben. Die neuen Instrumente werden für die Band Hula Hut mitgenommen und als Requisiten beim Filmdreh verwendet.

Wir denken, dass das Projekt damit beendet ist und freuen uns über diesen für uns sehr glücklichen Abschluss seitens der Anwohner. 

Neue Bewohner für die letzte Woche sind damit:

  • Ein Saxophon
  • 1 neue Seeschildkröte
  • 2 Schwimmnudeln
  • 1 rosa Luftmatratze
  • 1 Brezel
  • 1 Elefantenschwimmring
  • 1 Blumenschwimmring
  • 1 weißer Schwan
  • 1 schwarzer Schwan mit Krone
  • 1 grünes Gummiboot
  • 5 Bälle orange, grau, grün, bunt gestreift, rot
  • 2 Schwimmflügel







Bilanz 2. Mai:
Insgesamt 201 Objekte waren im Käfig,
davon sind 158 Tiere verschwunden.

Und weiterhin gilt: FINGER WEG!


























     

    9. Mai 2020 

    Aufgrund der besonderen Situation


    - KEINE FINISSAGE 


    Leider kann das rauschende Fest zum Abschluss von einem halben Jahr SCHWIMMTIERALARM nicht stattfinden. Ich bedauere das sehr. SCHWIMMTIERALARM wird also still und leise verschwinden, so wie auch die Inflatables verschwunden sind.

    Die Band Hula Hut wird zum Abschluss aufspielen, sowie sie wieder zusammen kommen kann. Als Film zum Abschluss des Schwimmtieralarms wird der Auftritt hier veröffentlicht werden.

    Zur Band Hula Hut 



    24. April 2020

    Drittletzte Woche


    Neu hinzugefügt:

    • 1 große Seeschildkröte
    • 1 weißer Schwimmring mit bunten Ringaufdruck
    • 1 schwarzer Autoreifenschwimmring
    • 1 Zebraschwimmring
    • 1 grünbunter Schwimmring mit Glubschaugen
    • 2 gestreifte Bälle
    • 1 gelber Ball
    • 1 Seehund
    • 1 Löwenschwimmring
    • 1 Badeinsel Pop in Vogelform 














    FINGER WEG!


    Klaustatistik


    17. - 24. April.

    Einundzwanzigste Woche


    Die Empörung über das Tempo der Diebstähle wächst offensichtlich zunehmend. Wieder berichteten mir fünf Personen unabhängig voneinander, wie schlimm sie es finden, dass die Schwimmtiere innerhalb kürzester Zeit verschwinden.
    Diese Woche waren noch genau ein Kugelfisch und zwei Bälle im Gitter.



      Geklaut wurden:
    • 1 Pfau, Badeinseln mit Federn im Innern
    • 2 Schwimmflügel
    • 1 neuer Kugelfisch
    • 1 neonrosa Schwimmring
    • 1 blaues Autoboot
    • 1 gelber und 1 Rugbyball
    • 1 Banane
    • 1 Elefantenschwimmring
    • 1 Hai von Bestway
    • 1 blauer Delphin

    Der Gesamtklau seit dem 13. Dezember liegt nun bei:

    147 Stücken plus 2 Warnschildern.


    ︎︎︎ACHTUNG. Die Arbeit wird weiterhin überwacht.

    21 April 2020

    SCHWUND...


    DANKE an die wunderbare Vorortreporterin.


    17. April 2020

    Schönstes Wetter.

    Neu eingezogen:
    • 1 Pfau, Badeinseln mit Federn im Innern
    • 2 Schwimmflügel
    • 1 neuer Kugelfisch
    • 1 alter Kugelfisch
    • 1 neonrosa Schwimmring
    • 1 blaues Autoboot
    • 1 grüner, 1 gelber, 1 gestreifter und 1 Rugbyball
    • 1 Banane
    • 1 Elefantenschwimmring
    • 1 Hai von Bestway
    • 1 blauer Delphin




    FINGER WEG!











    12. April 2020

    Ostersonntag. Keine Begegnung zwischen Dino und Einhorn mehr möglich. Social Distance überall. Trotzdem frohe Ostern allseits. 

    Das Einhorn trägt als Halsschmuck zur Feier des Tages einen wunderschönen, mit güldenem Glitzer gefüllten Flossenschwimmring.

    Neu eingezogen:
    • 1 weißes Einhorn
    • 1 Glitter Filled Rainbow Swim Ring, 43 Inch.



    Watch the glitter move shake & sparkle in the sun.











    29 März - 5. April 2020

    ZWEI METER ABSTAND
    Achtzehnte Woche


    Die geklauten Schilder wurden provisorisch ersetzt, in der Hoffnung, dass die Internetseite aufgerufen wird und man zu den bisher vorhandenen Informationen findet.

    Nicht geklaut wurde der:
    • 1 Schwimmtier Prehistoric Rider















    29. März 2020

    ZWEI METER ABSTAND
    Siebzehnte Woche


    Auch die Schwimmtiere begeben sich in die Isolation, sie bilden keine Gruppen mehr. Schwimmtieralarm dient aktuell ausschließlich der Betrachtung und soll einfach nur Freude machen. Bitte respektieren sie das und warten sie auf den 9. Mai. Dann werden alle noch vorhandenen Schwimmtiere vor Ort in der Kiefholzstraße verschenkt. 

    Neu eingezogen:
    • 1 Schwimmtier Prehistoric Rider


    Notiz: Heute begegnete ich einer Frau, die mir ihr Smartphone zeigte, als Bildschirmschoner hat sie eine Abbildung vom Schwimmtieralarm mit den Clownsfischen.














    20. März 2020

    SCHWUND

    zur Zeit des Virus möchte ich Ihnen dringend empfehlen, die Schwimmtiere nur zu betrachten. 


    DANKE an die wunderbare Vorortreporterin!



    19. März 2020

    DANGER. Crocodiles. NO SWIMMING. Sechzehnte Woche.


    Es ziehen nun ausschliesslich verschieden gestaltete Krokodile ein. Die TIERE sind gefährlich und BEISSEN gerne. Also bitte UNBEDINGT 2 Meter Abstand halten! 

    Neu eingezogen:
    • 10 Krokodile
















    13. März 2020

    Bunte Tüte

    Die Fünfzehnte Woche





    Neu:
    • 1 rosa Luftmatratze
    • 1 Fisch Schwimmring
    • 1 gestreifter Ball
    • 1 kleine grüner Ball
    • 1 kleiner gelber transparenter Ball
    • 1 roter Ball
    • 1 silberner Rochen
    • 1 Hai-Delphin Mischwesen
    • 1 kleines grünes Gummiboot
    • 1 Krokodilschwimmring
    • 1 Kinderluftmatraze
    • 1 Orca ( war schon mehrere Wochen im Gitter)
    • 1 Mini Seehund


    Trotz der schwierigen Situation zur Zeit sprechen uns viele Personen beim Aufbau an. Wir freuen uns sehr über das positive Feedback! 




















    6.März 2020

    Raketenbasis. Vierzehnte Woche

    Aufbau bei Regen. 
    Neu:
    • 1 rosa Ball
    • 2 Schwimmflügel
    • 1 Rakete
    • plus 4 noch vorhandenen Clownsfischen
    Insgesamt sind also 8 Objekte im Gitterkäfig.




    ACHTUNG, ACHTUNG!
    Dieses Objekt wird regelmäßig überwacht.





















    2. März 2020

    CLOWNS

    Dreizehnte Woche.

    Das leere Gitter ist wieder aufgefüllt.




    Neue Bewohner:

    • 1 grüner Ball
    • 1 grauer Ball
    • 1 Seehund
    • 5 Clownsfische

    Gesamt: 8 Objekte




    25. Februar 2020

    Leer

    Nach vier Tagen ist nun also das erste Mal seit elf Wochen alles weg. Leere. Nichts mehr da. Nur ein Gitter.
    Der absolute Nullpunkt ist erreicht.

    Bild eines Anwohners, wie immer DANKE dafür!













    Update: 25. Februar 2020

    “Ein trauriges Schicksal” 


    “Heute früh ein kurzes Update: vom lächelnden Seehund ist nur noch ein Bisschen übrig. Er endete wohl als Hundeschmaus. Weitere Seehundstücke konnten wir nirgends finden.”








    Bericht einer Anwohnerin.
    Vielen Dank für die Neuigkeiten
    und die Berichterstattung!

    Schwimmtieralarm fragt sich allerdings auch,
    welche Hundehalter so wenig auf ihre Tiere achten,
    zumal Plastik für die Verdauung von Tieren wenig
    zuträglich ist.


    23. Februar 2020

    Luftmatratze:


    Die rosa Luftmatratze ist wohlbehalten wieder zurück gekehrt vom Ausflug am Samstag. Die Klaugeschwindigkeit hat dieses Wochenende im Vergleich zum letzten Wochenende deutlich nachgelassen.


    Update: 24. Februar 2020 



    Dieses Mal hat es etwa 48 Stunden gedauert, sieben große Objekte sind weg. Wenn man das Gitter als Leihstation begreift, wäre es schön, wenn die Objekte alsbald wieder zurück gebracht werden.


    Quelle: eine Anwohnerin. Danke für die Neuigkeiten! 😀️



































    20. Februar 2020

    Kunstraub Aktuell:


    Die Räuber der 100 Kilo schweren Goldmünze aus dem Bode Museum 2017 wurden zu mehrjähriger Haft im Gefängnis verurteilt.


    Quelle: DIE ZEIT 


    15.Februar 2020


    Foto einer Anwohnerin. 
    Zwischenbilanz Klaustatistik: 
    7 von 11 Stücken innerhalb von 24 Stunden geklaut.

    „Eine Schenkung ist eine Zuwendung, durch die jemand aus seinem Vermögen einen Anderen bereichert und sich beide Teile darüber einig sind, dass die Zuwendung unentgeltlich
    geschieht.“ (siehe § 516 Abs. 1 BGB).”



    14. Februar 2020

    Heute kommt ein echter 70-er Jahre Sessel in das Gitter, eine Rarität. Passt genau in den quadratischen Grundriss hinein, mit rosa Halterung für Gläser, wenn man im Swimmingpool einen Drink nehmen möchte. Hier eine Dokumentation des wöchenlichen Aufbau:


    zum Film 




    Neu hinzugefügt:
    • 1 Autoboot mit Lenker und ohne Hupe
    • 1 grauer kleiner Elefant
    • 1 Schuhschnabelschwimmring
    • 1 realistisch wirkendes Krokodil
    • 1 Glow Ball Erde
    • 1 grauer siebziger Jahre Sessel
    • 1 gelber Ball
    • 1 roter Ball
    • 1 Clownsfisch
    Noch vorhanden:
    • 1 transluzenter Delphin
    • 1 lächelnder Seehund

    Gesamt: 11 Objekte